Das sind wir.

            

Wir sind gestört, abnormal, altmodisch, weltfremd, zwanghaft anders und hochsensibel.

Wir, das sind Michaela (geb.1982), Michael (geb. 1967)und unser beiden Kinder(geb. 2013 und 2015)

Als hochsensibler Menschen nehmen wir die Welt anders wahr. Wir können das, was unter Tags auf uns so ein prasselt nicht so gut filtern wie andere Menschen. Der Lärm der Stadt, Menschenansammlungen oder auch ununterbrochenes Radio hören wird uns zu viel.

Wir fragen uns auch was wirklich notwendig ist, um gut zu leben.

Viele Sachen haben wir daher aus unserm Haushalt verbannt: Fernseher, elektronisches Spielzeug und Spielkonsole. Auch unseren Konsum schränken wir ein. Produkte vom Lebensmittelkonzernen werden nicht gekauft, auch Lebensmittel mit Palmfett konsumieren wir nicht.

Es wird so gut es geht auf Plastik verzichtet. Besonders in Verbindung mit Lebensmitteln.

Einen Teil unseres Gemüses bauen wir selber an und Eier (noch nicht alle) bekommen wir von unsern Hühnern.

Wir haben auch ganz bewusst Wien den Rücken gekehrt und sind in einen 500 Seelen Ort gezogen. Das gemietete Haus wird mit Holz beheizt und trotz Landleben haben wir nur ein Auto.

Bei uns geht alles ein bisschen langsamer aber dafür viel bewusster.

P.S. Ich gebe mir bezüglich Rechtschreibung sehr viel Mühe, aber da ich Legasthenikerin bin fallen mir meinen Fehler nicht auf. Ich möchte mir, aber trotzdem die Freiheit nähmen meine Gedanken mit euch zu teilen.

 

Impressum



web analytics