Würde ein Leben ohne Geld funktionieren?

 

Sehen wir uns mal Geld genau an: es ist ein Zettel mit einem Bild darauf und Zahlen die den angeblichen Wert angeben.

Nur geben die Zahlen wirklich den Wert an?

Für mich ist sicher, dass es nicht so ist. 10 Euro sind für einen Millionär kein Wert, aber für einen Obdachlosen können sie die Welt sein.

Wir selber geben dem Geld unseren persönlichen Wert und dabei auch den besonders hohen Stellenwert.

Können wir das ändern? Wir brauchen Geld zum Zahlen von Miete, Strom und Nahrung.

Würde es anders auch gehen? Es stehen so viel Häuser und Wohnungen leer, welche man nach Jahren nur noch abreißen kann. Unbewohnte Häuser werden schnell unbewohnbar. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die auf der Straße leben müssen, weil sie eben kein Geld für die Miete haben.

Könnte man diese Missstände beenden? Den bedürftigen Menschen die Wohnungen und Häuser gratis zu Verfügung stellen und diese würden sich dafür um diese kümmern, damit sie nicht verfallen?

Beim Essen würde es ähnlich funktionieren: jene Lebensmittel, die man selber nicht verbraucht gibt man den Menschen denen sie fehlen.

Hier denken einige von euch vermutlich, das geht ja nicht da, würde keiner mehr Miete zahlen wollen und keiner mehr seine Lebensmittel im Supermarkt kaufen.

Da sind wir wieder bei dem alten Thema Geld.

Wir lassen zu das Geld unser Leben lenkt und beeinflusst. Viel Menschen gehen nicht arbeiten, weil sie ihre Arbeit erfüllt, sondern nur aus dem einen Grund: GELD!

Sie geben das Geld dann für „ Belohnungen“ aus, welche sie sich selber geben, dafür das sie ihre Arbeit aushalten.

Mütter geben ihre Kinder in die Kita auch wenn sie das eigentlich nicht wollen, weil sie das Geld brauchen um das neue Auto, das moderne Haus und den Fernreise-Urlaub zu zahlen.

Was würde mit dem Geld geschehen, wenn wir uns alles ertauschen oder direkt erarbeiten könnten? Würde das in der heutigen Zeit noch klappen?

Würde dann ein Geldschein wieder zu dem werden was er eigentlich ist, ein Stück Papier mit einem Bild darauf?

Lasst uns einmal gemeinsam Nachdenken, wie seht ihr das? Lasst uns gemeinsam Träumen von einer Welt die ohne Geld zurecht kommt. Oder können wir sogar einen Schritt weiter gehen und zumindest für uns das Geld zu dem bedruckten Zettel machen, der nicht unser Leben bestimmen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Enter Captcha Here : *

Reload Image